clusius

lott

a

rchitektur

Clusius College Alkmaar (NL)

Erarbeitet im Dienst von Inbo.
Erarbeitet im Dienst von Inbo.
Erarbeitet im Dienst von Inbo.
Erarbeitet im Dienst von Inbo.


Das städtebauliche Konzept für den Neubau des ‘Clusius-College’ ist Tic Tac Toe. Ein flexibles Netzwerk, das Platz lässt für Flexibilität in der Zukunft. Auf dem Areal der Berufsschule für Landbau, Lebensmitteltechnik, Sportfischerei, Tierpflege, Landwirtschaft und Pferdehaltung entsteht ein neues Gebäude für den Unterrichtszweig Tierpflege. Weiterhin werden die bestehenden Gebäude zu einem neuen modernen Hauptgebäude für die anderen Fachrichtungen und die Hauptgeschäftstelle der niederländischen Zweigstellen der Schule aus- bzw. umgebaut.


Für das neue Schulgebäude wird ein vorhandenes Gebäude mit 5000 m²  Nutzfläche grundlegend modernisiert und durch einen 6500 m² großen Neubau erweitert. Durch diesen Eingriff bekommt die Berufsschule ein neues Gesicht und es können alle Abteilungen in einem Gebäude untergebracht werden. Das zentrale Atrium in der Form eines Gewächshauses gibt der Schule eine passende ‘grüne’ Ausstrahlung und ist ein zentraler Treffpunkt für die Benutzer. Die praxisorientierten Unterrichtsräume orientieren sich sowohl nach innen als auch nach außen. Auf diese Art kann sich die Schule funktionstechnisch nach innen und repräsentativ zur Umgebung zeigen.


Der Neubau ist flexibel entworfen und kann einfach sich ändernden Anforderungen angepasst werden. Der Altbau ist an die neuen Anforderungen der Schule angepasst und wird genauso hochwertig ausgeführt wie der Neubau.